Newsletter AHK Tunesien April 2018


Umschulungen erfolgreich abgeschlossen

Am 29. März organisierte die AHK durch ihr Zentrum für berufliche Orientierung und Umschulung (CORP) in Zusammenarbeit mit dem deutsch - tunesischen Informationszentrum für Beschäftigung, Migration und Wiedereingliederung der GIZ die feierliche Diplomübergabe an 70 junge Hochschulabsolventen, die 2017 an einer beruflichen Umschulung teilgenommen haben. Saida Ounissi, Staatssekretärin für Berufsbildung und private Initiative, sowie Abdelkoddous Saadaoui, Staatssekretär für Jugend, überreichten die Diplome an die Teilnehmer und ermutigten sie für ihren weiteren Berufsweg.

In 2017 wurden von CORP Umschulungen zum Community Manager, Wartungstechniker, Vertriebsverantwortlichen und Webentwickler durchgeführt. Seit der CORP-Gründung in 2015 wurden insgesamt 203 Arbeitssuchende umgeschult und 185 von ihnen in Unternehmen vermittelt.

MENA Business Forum am 12. April in Berlin

Am 12. April findet das MENA Business Forum im Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin statt. Zu der englischsprachigen Konferenz, die von DIHK und den deutschen Auslandshandelskammern (AHK) aus Nordafrika, Nah- und Mittelost organisiert wird, werden rund 350 Gäste aus Deutschland und der Region Nordafrika, Nah- und Mittelost erwartet. Neben Grußworten und Keynotes hochkarätiger Sprecher aus Wirtschaft und Politik erwartet die Teilnehmer mehrere sektorübergreifende Panels, unter anderem über den Automotivebereich in Nordafrika. Abgerundet wird der Tag mit der Arabia-Lounge ab 17.00 Uhr  mit anschließendem Abendempfang. Während des gesamten Forums haben Sie Gelegenheit, sich mit den AHK Geschäftsführern auszutauschen und sich während der Arabia-Lounge am Abend mit hochrangigen Botschaftsvertretern aus der Region zu vernetzen.
Hier die Links zum Programm sowie zur Anmeldung.

IHK-Mittelmeer-Wirtschaftskonferenz

Das Mittelmeer ist seit Jahrtausenden Handelsdrehscheibe zwischen Südeuropa und Nordafrika. Der politische, kulturelle und wirtschaftliche Austausch zwischen den Anrainerstaaten hat hier eine lange Tradition. Die Länder am Mittelmeer bilden zudem die Brückenköpfe für ein wirtschaftliches Engagement in die attraktiven Märkte Afrikas und des Nahen- und Mittleren Ostens. Dies wiederum trägt zu unternehmerischen Chancen und damit zu mehr Stabilität, Sicherheit und Wohlstand bei.
Vor diesem Hintergrund und unter dem Motto „Mehr Wirtschaft am Mittelmeer“, unter der Schirmherrschaft von Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, lädt die IHK Schwaben am 08. Mai zur 3. IHK-Mittelmeer-Wirtschaftskonferenz in Lindau ein. Mehr zum Programm und zur Teilnahme finden Sie hier

Weiterbildung zum Junior Energy Manager

Im industriellen Sektor ist Energieeffizienz ein wichtiges Thema denn Unternehmen müssen immer mehr den technologischen Fortschritt nutzen, um die Produktionskosten zu senken. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigt ein Unternehmen qualifizierte und gut ausgebildete Mitarbeiter, die Veränderungen umsetzen können.

Daher organisiert die AHK Tunesien die Schulung "Junior Energy Manager", die sich an Ingenieure und Energieverantwortliche im Unternehmen richtet. Kompetente Experten aus der Praxis zeigen den Teilnehmern die Möglichkeiten und Herausforderungen im Bereich der Energiekostenreduzierung.
Ab dem 23. April lernen Sie an insgesamt 13 Tagen, über drei Monate verteilt, eine bessere Kontrolle Ihrer Energiekosten. 
Weitere Informationen finden Sie im Flyer. Für weitere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Chiraz Souguir. Anmeldeschluss ist der 13. April

Gender Diversity Management

Die AHK Tunesien, in Zusammenarbeit mit dem Regionalprogramm EconoWin der GIZ, startet eine Schulung zum Thema „Gender Diversity Management " am 24., 25. und 26. April in der AHK Tunesien. Das Ziel von Gender Diversity Management ist es, spezifische Unternehmensbarrieren für die Rekrutierung, Bindung und Karriereentwicklung von Frauen zu beseitigen, um so zukunftsorientierte Personalstrategien im Sinne des Unternehmens zu etablieren.
Weitere Informationen zu den Schulungsterminen und -inhalten finden Sie hier.
Anmeldeschluss ist der 13. April. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Chiraz Souguir.

Mitgliederversammlung am 03. Mai

Wir laden alle Mitglieder der AHK Tunesien herzlich zur 39. Mitgliederversammlung ein. Diese findet am Donnerstag, den 03. Mai, um 16:00 Uhr im Hotel Mövenpick in Gammarth statt. Zu diesem Anlass freuen wir uns, Dr. Andreas Reinicke, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Tunesien, als Ehrengast begrüßen zu dürfen. Des Weiteren sind Marouane El Abassi, Zentralbankgouverneur, sowie Samir Majoul, Präsident des Arbeitgeberverbandes UTICA, angefragt. Gemeinsam werden sie das Thema "Wirtschaftliche Entwicklung: Ambitionen und Herausforderungen" im Rahmen einer Podiumsdiskussion erörtern. Hier finden Sie die Tagesordnung und weitere Informationen zur Anmeldung. Bis zum 23. April können Sie sich bei Nosra Jerbi anmelden.

Happy Weekend

Was kann es Schöneres als den Frühlingsanfang geben, um Sie und Ihre Familie zum Happy Weekend einzuladen, das am 21. und 22. April im Hotel Delfino Beach Resort & Spa (Ex-Aldiana) in Nabeul stattfindet.
Wir bieten Ihnen in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm mit einigen Neuerungen: Als Sportliebhaber können Sie sich Aktivitäten wie Volleyball, Tennis oder einem Golfschnupperkurs widmen. Kinder haben die Möglichkeit, bei einer Schatzsuche mitzumachen und Tanzfreunde können beim Salsa- oder Zumbakurs das Tanzbein schwingen.
Unser gemeinsamer Samstagabend, bei dem die Gewinner der Tagesaktivitäten gekürt werden, steht ganz unter dem Motto „Let‘s sing!“ Am Sonntag erwarten Sie unser traditionneller Frühschoppen sowie eine Tombola. 
Vielleicht wollen Sie auch einfach nur entspannen. Dann bietet Ihnen das Hotel Delfino Beach Resort & Spa 15% Ermäßigung auf SPA Anwendungen.

Hier finden Sie das detaillierte Programm sowie das Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist der 16. April). Bei Rückfragen und zur Anmeldung steht Ihnen Ilef Ajra zur Verfügung. 

Nobelpreisträger zu Besuch in Tunis

Das Nationale Institut für Angewandte Wissenschaften und Technologie (INSAT) der Universität Karthago in Tunis organisiert am 03. Mai ab 09 Uhr einen Tag im Zeichen der "Innovationen in der wissenschaftlichen Forschung" in Anwesenheit des Nobelpreisträgers für Physik (Quanten-Hall-Effekt, 1985) Prof. Dr. Klaus von Klitzing vom Max-Planck-Institut in Stuttgart. Prof. von Klitzing wird im Rahmen der Konferenz einen Vortrag zum Thema „A New International System of Units in 2019! How my Nobel Prize Contributed to this Development” halten. Bitte melden Sie sich hier an. Für mehr Informationen zu der Veranstaltung kontaktieren Sie bitte Prof. A. Abdelghani vom INSAT.

https://www.facebook.com/pages/AHK-Tunesien-Chambre-Tuniso-Allemande-de-lIndustrie-et-du-Commerce/165096000208318

Unser AHK Magazin

Werfen Sie einen Blick in unser aktuelles Magazin.


Vorherige Ausgaben des deutsch-tunesischen Wirtschaftsmagazins finden Sie im Archiv

Pressescreening


AHK Tunesien in der Presse 
März 2018

Vielen Dank unseren Jahressponsoren Gold:


 

 


 

 

 


 

 

 

 


 

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail:

AHK Tunesien
Tel.: +216 71 965 280
c.ghorbal@ahktunis.org