Newsletter AHK Tunesien September 2017


AHK World Business Outlook Herbst 2017

Die Internationalisierung der Geschäfte schreitet weiter voran – und zugleich die Unsicherheit über die globalen Auswirkungen von Entwicklungen in einzelnen Ländern. Um gegenüber der Politik und der Öffentlichkeit die Erfolge deutscher Unternehmen sowie die Herausforderungen im Auslandsgeschäft aufzeigen zu können, führt das weltweite AHK-Netzwerk regelmäßig eine Befragung zur Weltkonjunktur durch.

Für ein aussagekräftiges Stimmungsbild bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Daher bitten wir Sie, bis zum 6. Oktober 2017 an der Umfrage teilzunehmen. 

Exportinitiative Energie - Konferenz zum Thema Windenergie

Die AHK Tunesien organisiert, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, am 19. September 2017 eine Konferenz zum Thema "Windenergie in Tunesien". Unternehmen haben die Möglichkeit, sich mit den Teilnehmern einer deutschen Wirtschaftsdelegation, die vom 18. bis 21. September Tunesien besucht, sowie mit tunesischen Branchenexperten zu den Chancen und Perspektiven der erneuerbaren Windenergie auszutauschen. 

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Wenn Sie an der Konferenz teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte bis spätestens 17. September verbindlich hier an.

Weiterbildungsprogramm HR Plus

Um die Herausforderungen der Globalisierung und der steigenden Konkurrenz zu bewältigen, können sich Unternehmen durch eine innovative Personalpolitik  von der Konkurrenz absetzen. Die AHK Tunesien bietet Ihnen die Weiterbildung "HR Plus", die das Humankapital des Unternehmens in den Vordergrund rückt. Die Schulung richtet sich an Personalleiter, die lernen möchten, wie die Personalpolitik optimal an die Unternehmensstrategie angepasst werden kann.
Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Sie können sich bis zum 20. September 2017 bei Donia Medini anmelden. 

Save the date: 15.–16.11.2017 Tunisian Hospitality Symposium

Die GIZ, die Universität Heilbronn, die IHEC Carthage und die AHK Tunesien, gemeinsam mit CORP, organisieren am 15. November 2017 die Jobmesse "future2job" und anschließend am 16. November 2017 das Tunisian Hospitality Symposium. Beide Veranstaltungen finden in der Universität IHEC in Karthago statt.

"future2job" bietet Unternehmen sowie Studenten aus dem gesamten Tourismussektor die Möglichkeit des Kennenlernens, Austauschs und der Vernetzung.
Das Symposium, mit internationalen Gästen, öffnet seine Türen für Fachleute aus der Tourismusbranche, um die Potenziale und Herausforderungen des Sektors in Tunesien zu erörtern.

Bitte merken Sie sich die Termine vor, weitere Informationen zum Event folgen in Kürze! 

Partnerschaft zwischen CORP und AMIDEAST


CORP (Zentrum für berufliche Orientierung und Umschulung) hat im Rahmen des von AMIDEAST entwickelten Programms "Skills for Success" in Tabarka, Sousse und Tunis viertägige Soft Skills Schulungen für Abiturienten und Hochschulabsolventen veranstaltet. Ziel der Schulungen war es, die Chancen der Teilnehmer auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Die Abschlussfeier und die Übergabe der Teilnahmezertifikate fand am Montag, den 28. August bei AMIDEAST statt.
Wenn Sie sich für die Projekte und Dienstleistungen von CORP interessieren, wenden Sie sich bitte an Salma Bouraoui.

Wahlprogramme im DIHK-Check

Mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September 2017 informiert der DIHK mit der Reihe „Wahlprogramme im DIHK-Check“ zu wirtschaftsrelevanten Sachverhalten in den Parteiprogrammen.

Hier erhalten Sie das Papier zum Thema Bürokratieabbau.

JORT Sammlung der AHK Tunesien abzugeben

Haben Sie Interesse an einer kompletten JORT-Sammlung (inkl. rechtlicher Ankündigungen) von 1980 bis 2010, in schwarzem Leder gebunden (ca. 150 Bücher)?
Dann wenden Sie sich bitte mit Ihrem Angebot an Ahlem Trabelsi.

German Business School

  • German Business School MBA 2017 startet in New York

Die “Start-up session” des GBS Executive MBA findet Ende Oktober in New York statt. Der MBA ist als einziges Programm im Maghreb bei der FIBAA akkreditiert. In Zusammenarbeit mit der HdWM Mannheim und der Konrad-Adenauer-Stiftung werden Seminare und Programme auf Englisch angeboten. Das Programm kann vom Unternehmen (Möglichkeit der TFP Absetzung) oder privat finanziert werden. Die Teilnehmer erthalten ein SAP Zertifikat.

  • Neu: Bachelor für Abiturienten bei der German Business School

Ein Bachelor Programm startet Mitte November bei der German Business School: ob Betriebswirtschaft oder Finanzwesen, die Studierenden werden ein Semester in Deutschland verbringen und müssen ein Praktikum im Ausland absolvieren. Das Programm ist bereits in Tunesien akkreditiert, die Akkreditierung in Deutschland ist in Bearbeitung.
Die Einschreibungen beginnen am 25. September, es stehen 18 Studienplätze zur Verfügung.  

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Irina Cordall von der German Business School.

Sonderaktion der LUFTHANSA für AHK Mitglieder

AHK-Mitglieder erhalten einen Spezial-Rabatt von bis zu 15% auf diverse Flüge nach Deutschland wie z.B. Frankfurt, Berlin, München, Hannover, etc ...
Um von dem  Angebot zu profitieren, brauchen Sie sich nur im Lufthansa PartnerPlusBenefit Treueprogramm zu registrieren.

Das Angebot gilt für alle Flüge bis zum 31.12.2017.

Für Unternehmen, die noch nicht im PPB-Programm registriert sind, wenden Sie sich bitte an 71 138 905 oder senden Sie Ihre Anfrage per Email.
PPB-Mitglieder können ihr Reisebüro oder Lufthansa direkt kontaktieren (71 966161 oder tunis.sales@dlh.de


https://www.facebook.com/pages/AHK-Tunesien-Chambre-Tuniso-Allemande-de-lIndustrie-et-du-Commerce/165096000208318

Unser AHK Magazin


Werfen Sie einen Blick in unser aktuelles Magazin.

Vielen Dank unseren Jahressponsoren Gold:


 

 

 


 

 

 


 

 

 

 


 

 

Vielen Dank unseren Jahressponsoren Silver:



Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail:

AHK Tunesien
Tel.: +216 71 965 280
c.ghorbal@ahktunis.org