Über uns

Die AHK Tunesien berät und informiert seit 38 Jahren Unternehmen und Organisationen über den tunesischen und deutschen  Markt. Wir sind Teil eines globalen Netzwerks von deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) in über 90 Ländern an 130 Standorten. Aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages werden die Auslandshandelskammern anteilig durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Wir sind in Deutschland eng verbunden mit dem Netzwerk der deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs). Dachorganisation der IHKs und AHKs ist der deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin.

Die AHK Tunesien verfügt über interkulturelles Know-how, erstklassige Sprachkenntnisse, fachliche Kompetenz und ist absolut verlässlich. Wir arbeiten transparent und kundenorientiert. Wenn wir es schaffen, Sie dauerhaft bei Ihrem unternehmerischen Engagement zu unterstützen, dann haben wir unser Ziel erreicht!

Ansprechpartner

© Fotolia.com/Andrei_Korzhyts

AHK in der Presse

Stellenangebote

Drei Funktionen der deutschen Auslandshandelskammern

  • Offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft: Die AHKs sind die zentralen Akteure der deutschen Außenwirtschaftsförderung im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertreten die deutschen Wirtschaftsinteressen an ihren Standorten. Sie informieren über und werben für den Standort Deutschland.
  • Mitgliederorganisationen: Die AHKs sammeln die Unternehmen um sich, die in den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen aktiv sind. Diese Mitglieder verleihen der AHK Gewicht und Stimme, wenn sie gegenüber Politik, Wirtschaft und Verwaltung zur Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen auftritt.
  • Dienstleister für Unternehmen: Die deutschen Auslandshandelskammern bieten Unternehmen aus Deutschland und dem jeweiligen Gastland unter ihrer Servicemarke Deutsch-Norwegische Handelskammer Services AS Dienstleistungen zur Unterstützung ihrer außenwirtschaftlichen Geschäftstätigkeit an.